Das Ingolstädter Studio, als Halle B bekannt, verfügt über ausreichend Platz, um auch große Exponate, Fahrzeuge, Maschinen oder Produkte professionell zu inszenieren. Es hat 2 großzügige Settings, die auch parallel bespielt werden können.

BETTER_NOW_STUDIOS_INGOLSTADT_Grundriss

Infos

  • Gesamtfläche 4.364 m²
    (max. 2.000 Besucher*innen)
  • Hallenteilung durch mobile Trennwand in zwei gleich große Flächen möglich (je 2.182 m²) 
  • Multifunktionale Nutzung
  • Raumhöhe ca. 9,50 m 
  • Nebenraum nutzbar, Fläche 131 m² 
  • Großzügige frei gestaltbare Flächen für "Side Studios" oder Präsentationsflächen unmittelbar neben den Studios 
  • Internetanbindung: Reguläre Internetanbindung 500 Mbit/s (Auf Wunsch Erhöhung auf 1 GBit/s synchron)  
  • Dachterrasse, Fläche 1.288 m²
  • Bestuhlung, Bühne, freie Fläche 
  • 1 Personen-/Rollstuhlfahrerfahrstuhl
  • 1 Lastenaufzug (8.000 kg) 
  • Toiletten inkl. Behinderten-WCs 
  • Küchenräume

Tech-Basis

In der Halle B sind  aktuell 2 Studios installiert. Beide sind technisch ähnlich ausgestattet, jeweils mit: 

  • Corona gerechte Arbeitsplätze für Regie und Technik
  • große Projektionsfläche 9  x  3 m
  • Ausleuchtung der Flächen mit ETC Daylight HD-Scheinwerfer, Effektlicht / Akzentbeleuchtung mit Astera Titan Tubes und Astera AX5 Strahler  
  • Tonregie inkl. 8 Kanäle drahtlos Mikrofonie, ausgestattet mit DPA Ansteckmikrofonen und Headsets 
  • In-Ear-System für Moderation  
  • Sendetonüberwachung und Optimierung mit WAVES Superrack Plugins  
  • drahtgebundenes Matrix Interkom an allen Technikplätzen, drahtloses Interkom Riedel Bolero für Aufnahmeleitung, Regie und technische Leitung 
  • Monitorbeschallung innerhalb des Studios  
  • diverse Multiview Bildschirme im Regiebereich

Medientechnik

  • 4-kanaliges Recording mit AJA Kipro Go (z.B. PGM und alle Kameras abgesteckt für eine eventuelle Postproduktion)  
  • Ross Ultrix Kreuzschiene und eine Barco S3 für beliebiges Signalrouting inkl. Embedding und Deembedding an allen SDI Wege  
  • Ross Carbonite Bildmischer inkl. mehrerer Möglichkeiten zur Erzeugung von PIP Bildarrangements  
  • 2 x Power Point PC + 2 x Apple MacMini als QLAB Clipplayer oder Keynote Quelle, inkl. Master Cue V6 
  • Autoscript 19" Teleprompter, inkl. Prompting Software, mit darunterliegendem Talentdisplay 27", frei bespielbar
  • Messplatz mit Kameramultiview und Tektronix Waveform System  
  • 2 x bodennahes Display 40" und 2 x 55" Display mit rollbarem Ständer als Vorschaumonitore, beliebig bespielbar  
  • optional VMIX Server  
  • optional Umgestaltung der Rückprojektion mit z.B. Displays, LED o.ä. 

Team Ingolstadt

BETTER_NOW_STUDIOS_Ramona_Hammerer_

Ramona Hammerer

BETTER_NOW_STUDIOS_Lucas_Schmid

Lucas Schmid

Studio Standorte

Stoerer-04
SUPEROOM_Keyvisual

EXTENDED REALITY

AUGMENTED REALITY

BESTE TECHNOLOGIE

Für Next Level Live-Events und Vorproduktionen. Der SUPEROOM XR von AMBION bietet unglaublich kreative Möglichkeiten und virtuelle Erweiterung durch hochwertige Technologie.

(c) AMBION GmbH 2020